Bachritterburg Kanzach 2016

Nun ist es schon wieder seit einer Woche rum, das schöne Wochenende auf der Bachritterburg.

Es war wie erwartet ein geniales WE mit tollen Menschen und Freunden und jeder Menge Spaß. Ich konnte dank des tollen Wetters das ganze WE im Freien aufbauen und arbeiten. Neben jeder Menge interessierter Fragen der Besucher, blieb auch noch ausreichend Zeit mit ein paar Herstellungstechniken zu experimentieren und u.a. die Herstellung der Engelkerzen zu verfeinern.

Hier mal ein paar Impressionen, neben den bereits auf Instagram geposteten Bildern.

Leider lässt die Bildqualität stark zu wünschen übrig. Ich kämpfe noch mit der Technik, wie ich die Dateigröße und Auflösung reduziere ohne allzusehr an Qualität einzubüssen.

Hereinspaziert:

DSC_0004_1024x1024_500KB

Impressionen:

DSC_0008_1024x1024_500KB DSC_0007_1024x1024_500KB DSC_0002_1024x1024_500KB DSC_0001_1024x1024_500KB

Aber bevor es so aus sah, galt es viel zu tun

 

Die „Suppe“ köchelt

DSC_0005_1024x1024_500KB

Warenangebot:

DSC_0010_1024x1024_500KB

Vogelperspektive:

DSC_0029_1024x1024_500KB

Auch für andere Arbeiten blieb Zeit. Dies waren mal Tannenspitzen

DSC_0020_1024x1024_500KB

Engelkerzen in der Herstellung

DSC_0022_1024x1024_500KB

Wie, du wolltest dich gerade da wieder setzen? Selbst Schuld wenn du aufstehst.

DSC_0018_1024x1024_500KB

Und pünktlich zum Feierabend und laden für die allermeisten Mitstreiter sind wir dann einmal so richtig gründlich abgesoffen. Da brennt so schnell kein Feuer mehr.

Ich würde sagen, Feierabend. Abgesoffen #kerzentaucherey #bachritterburg #mittelalter

A post shared by Timo Sust (@kerzentaucherey) on

 

Am nächsten Morgen heißt es dann bei strahlendem Sonnenschein Abschied nehmen

 

Ich freue mich schon sehr auf nächstes Jahr.