Weihnachten naht 

Noch 12 Tage bis zum Fest. Damit eure Bestellung auch pünktlich ankommt, bestellt bitte rechtzeitig. Da ich Vollzeit arbeite, kann ich auch die Bestellungen erst Abends bearbeiten und nach der Arbeit zur Post bringen. Wenn ihr also sicher gehen wollt, das meine Kerzen oder die Bienenwachsknete unter dem Baum liegen, dann solltet ihr bis Sonntag bestellt und, am besten per Paypal, bezahlt haben. Ich verschicke ab jetzt per Paket und damit 6€ Porto, damit alles rechtzeitig ankommt. Solltet ihr dennoch die preisgünstigere Warensendung, sofern es packtechnisch möglich, bevorzugen, teilt mir dies bitte mit. Alle Bestellungen ab So Abend, werden zwar schnellstmöglich bearbeitet, aber ich kann eine rechtzeitige Lieferung nicht mehr versprechen.

Weihnachtsmärkte

Ich darf 2 Termine bekannt geben. Am ersten Adventswochenende bin ich auf dem Weihnachtsmarkt in 63667 Nidda zu finden. Und zwar in den Räumen des Heimatmuseums. Marktzeiten sind Sa von 14-18Uhr und So von 11-18Uhr.
Das We drauf bin ich dann in 63526 Erlensee auf dem historischen Weihnachtsmarkt an der Wasserburg. Marktzeiten sind dort Sa 14-22Uhr und So 11-19Uhr.

Ich freue mich auf euch.

Neue Artikel hinzugefügt

Es hat sich ein bisschen was im Showroom getan. Ich bin endlich dazugekommen weitere Artikel von mir zu fotografieren und einzustellen.

Viel Spaß beim Stöbern

 

War lange ruhig hier

Tja, irgendwie ist die Seite, aber auch ich in einen Winterschlaf gefallen. Es fehlte an Zeit, aber auch an Elan. Nach den anstrengenden Vorbereitungen und dem Weihnachtsmarkt war dann total die Luft raus.

Dennoch bin ich nicht ganz untätig geblieben:

Nachdem die Kerzen im Weckglas so gut ankamen, trudelte hier pünktlich für die Feiertage eine große Lieferung von Weck ein

IMG_20161223_133441_664

Im Januar wollte ich dann einfach nur ein paar passgenaue Kartons und Papiertütchen bestellen, und durfte mich dann mit der sogenannten Verpackungslizensierung befassen. Ja, jede Verpackung die man als Händler in Umlauf bringt, muss man Lizensieren bzw Registrieren lassen und damit die Entsorgung schon im Voraus bezahlen. Selbst wenn ich ausschließlich bereits gebrauchte Kartons anderer Artikel verwenden würde (mein Arbeitgeber bekommt täglich genügend Zeug angeliefert) muss ich das machen, denn es könnte ja sein, das der erste in Umlauf Bringer dies eben nicht getan hat. Immerhin reicht es die Jahresmengen je Wertstoffsorte anzugeben und man muss nicht jeden einzelnen Karton registrieren. Nachdem dies also geschafft war, trudelt ein großer Karton mit vielen kleinen Kartons ein. Und verdammt vielen Papiertütchen, welche wohl den Rest meines Lebens reichen

IMG_20170106_124014_804

Ebenfalls im Januar bin ich auf Christbaumjagd gegangen. Einen ganzen Hänger voll Spitzen gilt es nun zu Schneebesen zu verarbeiten.

IMG_20170107_131740_143

Im März entdeckte ich dann beim Einkaufen wunderschöne Longdrinkgläser, welche ich sofort als Kerze vor mir sah. Leider lief der Brennversuch nicht erfolgreich. Die Gläser stellten sich als zu hoch heraus, so dass aufgrund Sauerstoffmangel die Verbrennung sehr rußig wurde und dieser sich auch auf dem Glas festsetzte. Schade

IMG_20170227_195405_437

Heute dann das wunderschöne Wetter genutzt und die Verarbeitung der Schneebesen voran gebracht.IMG_20170326_184329_228

 

IMG_20170326_184627_233

Nachdem die Nadeln entfernt sind, dürfen sie nun erstmal einige Tage wässern, damit die Rinde besser ab geht und das Holz biegsamer wird.

IMG_20170326_184942_597

Und während ich nun diesen Artikel geschrieben habe, ist nebenher noch eine Charge neuer Kerzen im Weckglas entstanden. Diesmal kleinere Gläser, was sich natürlich auch auf den Preis auswirkt. Bin gespannt wie lange die brennen.

IMG_20170326_205133_975

Das soll es nun heute gewesen sein. Bis bald

Ein von @kerzentaucherey geteilter Beitrag am 23. Dez 2016 um 4:34 Uhr

Bachritterburg Kanzach 2016

Nun ist es schon wieder seit einer Woche rum, das schöne Wochenende auf der Bachritterburg.

Es war wie erwartet ein geniales WE mit tollen Menschen und Freunden und jeder Menge Spaß. Ich konnte dank des tollen Wetters das ganze WE im Freien aufbauen und arbeiten. Neben jeder Menge interessierter Fragen der Besucher, blieb auch noch ausreichend Zeit mit ein paar Herstellungstechniken zu experimentieren und u.a. die Herstellung der Engelkerzen zu verfeinern.

Hier mal ein paar Impressionen, neben den bereits auf Instagram geposteten Bildern.

Leider lässt die Bildqualität stark zu wünschen übrig. Ich kämpfe noch mit der Technik, wie ich die Dateigröße und Auflösung reduziere ohne allzusehr an Qualität einzubüssen.

Hereinspaziert:

DSC_0004_1024x1024_500KB

Impressionen:

DSC_0008_1024x1024_500KB DSC_0007_1024x1024_500KB DSC_0002_1024x1024_500KB DSC_0001_1024x1024_500KB

Aber bevor es so aus sah, galt es viel zu tun

 

Die „Suppe“ köchelt

DSC_0005_1024x1024_500KB

Warenangebot:

DSC_0010_1024x1024_500KB

Vogelperspektive:

DSC_0029_1024x1024_500KB

Auch für andere Arbeiten blieb Zeit. Dies waren mal Tannenspitzen

DSC_0020_1024x1024_500KB

Engelkerzen in der Herstellung

DSC_0022_1024x1024_500KB

Wie, du wolltest dich gerade da wieder setzen? Selbst Schuld wenn du aufstehst.

DSC_0018_1024x1024_500KB

Und pünktlich zum Feierabend und laden für die allermeisten Mitstreiter sind wir dann einmal so richtig gründlich abgesoffen. Da brennt so schnell kein Feuer mehr.

Ich würde sagen, Feierabend. Abgesoffen #kerzentaucherey #bachritterburg #mittelalter

A post shared by Timo Sust (@kerzentaucherey) on

 

Am nächsten Morgen heißt es dann bei strahlendem Sonnenschein Abschied nehmen

 

Ich freue mich schon sehr auf nächstes Jahr.

Achtung Terminänderungen

Nachdem ich heute einen Gipsfuß kassiert habe, muss das Frühlingsfest Steinrode leider ausfallen.

Auch über der Bachritterburg steht leider dadurch derzeit ein großes Fragezeichen.

Ich hoffe ich bin bald wieder fit.

 

Brenndauerversuche die Zweite

Die letzten Tage war dann der große Stumpen für die individuell gestalteten Geburtskerzen etc. dran.